Massagen


Klassische Massage

Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.


Sportmassage

Die Sportmassage ist eine Ergänzung zur klassischen Massage. Hier verwendet man die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein.


Stickmassage

Diese Massagetechnik mit dem Stick (ein spezieller Holzstab) wurde von Daniel Griesser entwickelt. Sie ermöglicht eine tiefe Behandlungsmassage der stark verhärteten Muskulatur und löst auch narbige Muskelverklebungen. Zusätzlich können Sie mit dem Stick Triggerpunkte bearbeiten. Die Stickmassage ist eine hervorragende Methode, um hartnäckige Schmerzen in den Muskeln, Faszien, Sehnen und Gelenken rasch zum Verschwinden zu bringen. Durch die leicht rauhe Oberfläche des Sticks werden auch die Faszien, das Bindegewebe und die Hautzonen nachhaltig mit bearbeitet. Der Stick wird ebenso im Rahmen einer Erholungsmassage nach einem Wettkampf erfolgreich eingesetzt.