Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

- Bar/Kartenzahlung ( keine Postcard )

 

- Quittungen können auf Wunsch per Post oder per E-mail zugesandt werden. Das gleiche gilt für die Rückforderungsbelege bei Massageterminen.

 

- Im Falle einer Verhinderung muss 12 Std. im Voraus der Termin storniert werden.Ansonsten wird der Termin in Rechnung gestellt.Das gleiche bei Nichterscheinen.

 

- Das Gespräch, die Behandlung und die Berichterstattung sind Teil der Behandlungszeit.

 

Der Ablauf der Behandlung  bei einer Erstkonsultation ist wie folgt:

 

- Anamnese / Erhebung des Befundes

- Behandlung/Therapie/Massage oder assistiertes Training

- Zielplanung und Berichterstattung

 

Wir stehen unter Datenschutz und haben somit Schweigepflicht.

Wir dürfen keine Daten weitergeben.

 

Wir versprechen keine Wunderheilung und enthalten uns jeglicher Aussagen das die Therapie bei Jedermann anschlägt